Kontakt: 
+49 7641 962 232-0
 - 

2024 | IONM in der Neurochirurgie | DE

Von den Grundlagen zur Anwendung

In der heutigen neurochirurgischen Praxis spielt das Intraoperative Neuromonitoring (IONM) eine immer wichtigere Rolle. Neurophysiologische Verfahren werden während der Operation eingesetzt um Nervenstrukturen gezielt identifizieren und schützen zu können. Die große Auswahl an Methoden sowie die fachübergreifenden Grundlagen stellen Anwender:innen immer wieder vor Herausforderungen. In unserem Kurs lernen Sie die verschiedenen Methoden des IONM von ihren theoretischen Grundlagen bis hin zur praktischen Anwendung kennen. Unsere Expert:innen aus den jeweiligen Fachgebieten teilen ihre Erfahrungen und tauschen sich mit Ihnen aus. Nach Abschluss des Kurses werden Sie in der Lage sein, das IONM sicherer und effektiver in Ihrem klinischen Alltag anzuwenden. Dabei profitieren Sie von unserem interaktiven und praxisorientierten Kurskonzept.

Save the Date Flyer herunterladen

Zielgruppe

Ärzt:innen, Neurophysiolog:innen und OP-Personal im Bereich der Neurochirurgie, Orthopädie, Neuropädiatrie und Anästhesie


In diesem Kurs lernen Sie

  • Optimierung der Methoden und Anwendungen des IONM
  • Grundzüge und Nutzen der nTMS
  • IONM während spinaler, supra- und infratentorieller Eingriffe
  • Planung des IONM anhand von Fallbeispielen
  • Elektrodenplatzierung und praktische Hands-on-Workshops

Organisatorisches

Datum

16. - 17. September 2024

Ort

ARKANA Forum Emmendingen & Online

Kursformat

Hybrid (Online- und Präsenzveranstaltung)
Digitales Lernmaterial (Verfügbarkeit bis 6 Monate nach Veranstaltungstermin)

Level

Fortgeschritten
  

Kurssprache

Deutsch

Leitung

Prof. Dr. med. Andrea Szelényi, LL.M.

Zertifizierung

Landesärztekammer Baden-Württemberg (wird beantragt)
DIW MTA e.V (wird beantragt)
  

Teilnahmegebühr

Präsenzveranstaltung
825 € (zzgl. MwSt.)
981,75 € (inkl. 19% MwSt. - Deutschland)

Onlineveranstaltung (Rabattcode "OnlineNCH" verwenden)
720 € (zzgl. MwSt.)
856,80 € (inkl. 19% MwSt. - Deutschland)

Die MwSt. ist abhängig vom Ort der Leistungserbringung.

Anmeldeschluss

6. September 2024