Kontakt: 
+49 7641 962 232-0
 - 

2021 | IONM in der Neurochirurgie

VON DEN GRUNDLAGEN ZUR ANWENDUNG

Dem zunehmenden Einsatz von IONM bei chirurgischen und neurochirurgischen Eingriffen trägt dieser Lehrgang Rechnung. Der Kurs legt den Schwerpunkt auf IONM während supratentorieller, infratentorieller und spinaler Eingriffe mit Fokus auf der Neurochirurgie. Erfahrene Neurologen, Neurochirurgen und medizinische Experten aus anderen Fachbereichen bieten einen exklusiven Überblick über Methoden, Anwendungen und Innovationen quer durch die Spezialgebiete. Dieser Lehrgang kann sowohl online, als auch vor Ort besucht werden. Flyer

Thema

  • Intraoperatives Neuromonitoring in der Neurochirurgie

Zielgruppe

  • Ärzte, Neurophysiologen und OP-Personal im Bereich der Neurochirurgie, Orthopädie und Neuropädiatrie, und Anästhesie

In diesem Kurs lernen Sie

  • Anatomie und Physiologie für das IONM
  • Technische Grundlagen für das IONM
  • Anästhesiologische Aspekte des IONM
  • IONM während Wirbelsäulen- und Schädeloperationen
  • Neuste Methoden und Anwendungen des IONM
  • Platzierung der Elektroden und Aufbau eines Systems in Hands-on-Workshops

Organisatorisches

Datum

18.-19. Oktober 2021

Ort

Online & ARKANA Forum, Emmendingen, Deutschland

Kursformat

Hybrid (Online- und Präsenzveranstaltung)

Level

Aufbau
  

Kurssprache

Deutsch

Ärztliche Leitung

Prof. Dr. med. Steffen Rosahl, Erfurt

Zertifizierung

16 CME Fortbildungspunkte
Landesärztekammer Baden-Württemberg (beantragt)
  

Teilnahmegebühr

Onlineveranstaltung
575 € (zzgl. MwSt.)
684,25 € (inkl. 19% MwSt. - Deutschland)

Präsenzveranstaltung (ausgebucht)
675 € (zzgl. MwSt.)
803,25 € (inkl. 19% MwSt. - Deutschland)

Diese Plätze sind aktuell leider ausgebucht.
Bei Interesse, an einer Präsenzteilnahme, schreiben Sie uns gerne eine E-Mail und wir melden uns bei Ihnen, sobald ein Platz frei wird.

Die MwSt. ist abhängig vom Ort der Leistungserbringung.

Anmeldeschluss

12. Oktober 2021 Anmeldung geschlossen