Kontakt: 
+49 7641 962 232-0
 - 

2020 | IONM Neurochirurgie

Dem zunehmenden Einsatz von IONM bei chirurgischen und neurochirurgischen Eingriffen trägt dieser Lehrgang Rechnung. Der Kurs legt den Schwerpunkt auf IONM während supratentorieller, infratentorieller und spinaler Eingriffe mit Fokus auf der Neurochirurgie. In E-Learning Modulen lernen Sie die Grundlagen, in Webinaren bieten Ihnen erfahrene Neurologen, Neurochirurgen und medizinische Experten aus anderen Fachbereichen einen exklusiven Überblick über Methoden, Anwendungen und Innovationen quer durch die Spezialgebiete.   Möglichkeiten für Hospitationen und Hands-on Workshops unter den aktuellen Gegebenheiten evaluieren wir aktuell und werden Sie zum gegebenen Zeitpunkt informieren. Dieser Teil des Kurses hängt stark von der aktuellen Situation aufgrund von Corona ab. Wenn es im geplanten Zeitraum möglich ist, Hospitationen und/oder Hands-on Workshops durchzuführen, entstehen Ihnen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Weitere Informationen finden Sie unter folgendem Link.

Thema

  • Multimodales Intraoperatives Neuromonitoring in der Neurochirurgie

Zielgruppe

  • Ärzte und medizinisches Personal, die bereits IONM anwenden und ihre Kenntnisse vertiefen möchten
  • Ärzte und medizinisches Personal, die neu in das Thema IONM einsteigen
  • Ärzte, die IONM verantworten oder neu in ihrer Klinik etablieren möchten

In diesem Kurs lernen Sie

  • IONM-Grundlagen im Hinblick auf Methoden, Technologien und Anwendungen
  • Anwendungen des IONM während spinaler und intrakranieller Eingriffe
  • Einsatz des IONM anhand von Diskussionen und Fallbeispielen
  • Praktische Anleitung und Troubleshooting

Organisatorisches

Datum

21.-22. September 2020

Ort

Online

Kursformat

E-Learning-Module und Webinare
  

Kurssprache

Deutsch

Ärztliche Leitung

Prof. Dr. med. Steffen Rosahl

Zertifizierung

wird beantragt
  

Teilnahmegebühr

350 € (inkl. MwSt.)