Kontakt: 
+49 7641 962 232-0
 - 

2019 | IONM Neurochirurgie

Erfolgreiches intraoperatives Neuromonitoring ist das Ergebnis einer erfolgreichen Teamarbeit im OP. Medizinisch-technische Assistenten und OTAs lernen in dem Kurs sich intensiv mit den Bedürfnissen, Fragen und Gedanken rund um chirurgische Eingriffe und den Schutz neuronaler Strukturen auseinanderzusetzen. Der Kurs ist seit vielen Jahren sehr begehrt. Die Teilnehmenden schätzen den intensiven Austausch sowohl mit den medizinischen Experten als auch untereinander. Die Kombination aus Theorie und Praxis ist sehr gut gelungen.

Thema

  • Multimodales Intraoperatives Neuromonitoring für OP-Personal

Zielgruppe

  • Medizinisches Fachpersonal, Einsteiger und Fortgeschrittene - nicht zugelassen sind Personen mit medizinischem Hochschulabschluss

In diesem Kurs lernen Sie

  • Grundlagen des IONM
  • Aufbau eines Systems, Stimulations- und Ableittechniken
  • Anästhesiologische Aspekte im IONM
  • Tipps und Tricks von MTAs für MTAs
  • Praktische Erfahrung am System (Hands-on)
  • Live-OP an der Universitätsklinik Freiburg

Organisatorisches

Datum

10.–12. November 2019

Ort

ARKANA Forum,
Emmendingen, Deutschland

Kursformat

Präsenzveranstaltung
  

Kurssprache

Deutsch

Ärztliche Leitung

angefragt

Zertifizierung

DIW MTA e.V
  

Teilnahmegebühr

295 € (inkl. MwSt.)