Kontakt: 
+49 7641 962 232-0
 - 

2019 | IONM Neurochirurgie

Dem zunehmenden Einsatz von IONM bei chirurgischen und neurochirurgischen Eingriffen trägt dieser Lehrgang Rechnung. Der Kurs legt den Schwerpunkt auf das funktionelle Mapping während supratentorieller und infratentorieller Eingriffe. Erfahrene Neurologen, Neurochirurgen und medizinische Experten aus anderen Fachbereichen bieten einen exklusiven Überblick über Methoden, Anwendungen und Innovationen. Alle Informationen zum Kurs finden Sie hier zum Download.

Thema

  • Multimodales Intraoperatives Neuromonitoring in der Neurochirurgie mit Fokus auf das funktionelle Mapping

Zielgruppe

  • Ärzte, die bereits IONM anwenden und ihre Kenntnisse vertiefen möchten
  • Ärzte, die IONM verantworten oder neu in ihrer Klinik etablieren möchten

In diesem Kurs lernen Sie

  • IONM-Grundlagen im Hinblick auf Technologien, Anwendungen und Innovationen
  • Platzierung der Elektroden, Aufbau des Systems, Stimulation und Aufnahmetechniken
  • Anwendungen während intrakraniellen Eingriffen
  • Anästhesiologische Aspekte bezüglich IONM

Organisatorisches

Datum

9.–10. Oktober 2019

Ort

Hotel Waterfront,
Göteborg, Schweden

Kursformat

Präsenzveranstaltung
  

Kurssprache

Englisch / nordische Sprachen

Ärztliche Leitung

angefragt

Zertifizierung

-
  

Teilnahmegebühr

Ärzte: 870 € (inkl. MwSt.)
MTAs: 600 € (inkl. MwSt.)
Bitte schicken Sie uns einen entsprechenden Nachweis.